Angebot und Ablauf Schwerpunkte: Mit bislang 15 Jahren Berufserfahrung und stetiger Weiterbildung habe ich mich vor allem auf die Bereiche Stressmanagement (Burnout-Prophylaxe und Behandlung), Ernährungpsychologie (v.a. Übergewicht, Diabetes) und Schmerztherapie (psychologische Schmerzbehandlung) spezialisiert. Zusätzlich berate und behandle ich themenübergreifend auch in folgenden Bereichen: Abhängigkeit, Sucht Angst Belastungsreaktion und Anpassungsstörung Depression, depressive Verstimmung Herausforderung Beruf, Familie und Partnerschaft Krankheitsverarbeitung Lebenskrisen Raucherberatung und Raucherentwöhnung Schlafstörungen Trennung, Trauer und Verlust Das Beratungsangebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen. Ich biete selbstverständlich auch Begleitung und Beratung für betroffene Angehörige an. Behandlungsformen Klinische und gesundheitspsychologische Beratung und Behandlung Achtsamkeits- und Genusstraining Entspannungstraining (z.B. Progressive Muskelentspannnung nach Jacobson, diverse Atemtechniken, Autogenes Training, Körperwahrnehmungsübungen, Imaginationen) Kognitive Verfahren (Arbeit mit Einstellungen, Gedanken, Bewertungen und Überzeugungen) Motivationstraining Psychoedukation (Vermittlung von Wissen, das sich auf Gesundheitsinformation zu psychischen Erkrankungen bezieht) Verhaltenstherapeutische Methoden u.v.m. Beratung und Behandlung Es ist mir wichtig, dass Sie sich als Experte für Ihr Leben wahrnehmen können und Zugang zu Ihren Stärken und Ressourcen finden. Ich stehe Ihnen als Beraterin mit meinem Wissen und meiner Berufserfahrung zur Seite und entwickle gemeinsam mit Ihnen zielgerichtet Strategien und Wege zu einem positiven und besseren Lebensgefühl. Ein Einzelgespräch beziehungsweise eine Einzelbehandlung dauert jeweils 50 Minuten. Selbstverständlich unterliegen alle Gesprächsinhalte der Schweigepflicht (gemäß §37 des Psychologengesetz 2013). Außerdem sind Ihre Daten nach der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung geschützt. Kosten  Im Rahmen unseres telefonischen Erstkontaktes informiere ich Sie selbstverständlich gerne über die Kosten einer Beratungs- beziehungsweise Behandlungseinheit, die einem berufsüblichen Honorar entsprechen. Die Kosten für klinisch-psychologische und gesundheitspsychologische Beratung und Behandlung werden bis dato leider noch nicht von den Krankenkassen getragen. Aus diesem Grund handelt es sich bei den beschriebenen Angeboten um Privatleistungen. Für Sie kann es in diesem Fall aber von Vorteil sein, dass keine Diagnosen weitergeleitet werden müssen. Somit unterliege ich auch keinem Druck seitens eines Kostenträgers und kann mich ganz Ihren Bedürfnissen widmen. Sollten Sie eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Versicherung über eine etwaige Kostenrückerstattung. Terminvergabe und Ablauf Ihren Ersttermin können Sie telefonisch von Montag bis Freitag ganztägig vereinbaren. Es ist mir ein Anliegen, Ihnen möglichst zeitnahe einen Erstgesprächstermin anzubieten. Während der Arbeit mit meinen Klienten/innen bin ich jedoch telefonisch nicht erreichbar. Sollte ich nicht gleich abheben können, sprechen Sie bitte auf meine Mobilbox oder schicken Sie eine SMS. Ich rufe gerne zurück. Im Zuge des Erstgespräches wird der weitere Rahmen (Dauer, Frequenz, Ziele) der Beratung beziehungsweise Behandlung gemeinsam vereinbart. Terminabsage Ihre Termine sind extra für Sie reserviert. Absagen sind bis 24 Stunden vor dem Termin per Anruf oder SMS kostenfrei möglich, danach wird das Honorar zur Gänze verrechnet. Die Absageregel gilt auch im Krankheitsfall, aufgrund beruflicher Verhinderung, familiärer Angelegenheiten etc. Ich danke für Ihr Verständnis.